Veranstaltungen von und mit Vivat Lingua!

Mai 2022

31.5. um 08:00 - 09:00 Uhr, "How to support your international team" - online mit den Expertinnen von Vivat Lingua! 

Sie arbeiten schon lange in einem internationalen Team oder sind gerade dabei eines aufzubauen?

Sind Sie bereits für u.a.folgende Herausforderungen gewappnet: Sprachliche Barrieren und kulturelle Unterschiede auf beiden Seiten,  Willkommen heißen und Unterstützung beim Einleben der internationalen Mitarbeitenden, sprachliche Sensibilisierung der deutschen Mitarbeitenden?

Wir haben die Expertise und können Sie und Ihr Team begleiten.

Wir sind Expertinnen, weil wir selbst in einem internationalen Team arbeiten und jeden Tag in einem internationalen Umfeld unterwegs sind.

Agenda:

8.00 – 8.20 Uhr Impuls:  Wer sind wir? / Wer sind Sie? / Wie können wir Sie unterstützen?

8.20 – 8.40 Uhr Entscheiden Sie, welches Thema Sie interessiert:

  1. Neu hier? Wir geben Ihnen einen Überblick - mit Marina Menner
  2. Welcome Guide / Interkulturelles Onboarding - mit Ursula Lemmen
  3. Überblick über unsere Deutschtrainings - mit Shari Muir
  4. Best Practice Beispiele Einfache Sprache (für deutsche Muttersprachler:innen) - mit Adelheid Kumpf
  5. Überblick über unsere Englischtrainings - mit Annika Requardt

8.40 – 9.00 Uhr Zeit für Sie und Ihre Fragen! Unsere Expertinnen freuen sich auf Sie!

Gemeinsam bauen wir ein Team, das sich gegenseitig versteht und Ihr Unternehmen erfolgreich macht.

Hier geht's zur Anmeldung

Juni 2022

29.6. um 08:00 - 09:00 Uhr, online beim Unternehmerinnen-Frühstück "Endloses Wachstum ist over - warum die Impulse der Gemeinwohlökonomie dem Unternehmen gut tun" - Impuls von Adelheid Kumpf und Christine Schuster

Der Club of Rome beschrieb bereits vor 50 Jahren die „Grenzen des Wachstums“. Dennoch verkündeten die Wirtschaftsminister weiterhin Jahr für Jahr kontinuierliches Wachstum als Erfolgsmeldung. Im Januar 2022 wurde ein Tabu gebrochen: „Der Traum vom ewigen Wachstum ist zu Ende“ betitelte es Der Spiegel. 
Können wir diesen geplatzten Traum als Chance sehen – und wie können wir die globale Bewegung der Gemeinwohlökonomie verstehen? 

Adelheid Kumpf und Christine Schuster berichten vom Umbruch bei Vivat Lingua!, von dem damit verbundenen Motivationsschub fürs Team und warum diese Transformation tatsächlich richtig guttut. 

Hier geht's zur Anmeldung